Willkommen bei Badiar-Hilfe

Informationen zu Badiar-Hilfe

Samstag, den 07. März 2009 um 15:16 Uhr Administrator
Drucken

Die Heimat von Isaac Boiro ist Badiar in Guinea/Westafrika, im Grenzdreieck zwischen Senegal, Guinea-Bissau und Guinea. Die Hauptstadt dieser Provinz ist Koundara. Auch wenn Guinea zu den ärmsten Ländern der Welt gehört, ist das Land dieser Region sehr fruchtbar. Es ist dies das Gebiet in Guinea, wo der meiste Reis und die meisten Erdnüsse geerntet werden. Auch liegt dort der Nationalpark Guineas „Niokolo Badiar“, in dem Wildtiere wie Elefanten, Affen und Leoparden geschützt leben können.

Die Bewohner dieser Region leiden insbesondere auf dem Land unter den typischen Mangelerscheinungen der wirtschaftlich armen Verhältnisse. Einrichtungen zur Gesundheitsversorgung und zur Bildung brauchen unsere Unterstützung. Diese Unterstützung hat sich der Verein „Badiar Hilfe eV“ zum Ziel gemacht.

Die Zwecke des Vereins im Einzelnen:

Immer auf der Grundlage einer gezielten, beispielhaften Förderung soll das Ziel einer Hilfe zur Selbsthilfe verfolgt werden. Das persönliche Engagement, seine Kenntnisse der örtlichen Verhältnisse und die direkte Kontrolle der Maßnahmen durch Isaac Boiro ermöglichen die Effektivität der erbrachten Hilfe. Seine authentischen Berichte und sein profunder Erfahrungsschatz erleichtern die Organisation von Veranstaltungen und Maßnahmen, um für die Ziele des Vereins die notwendigen Mittel zusammenzutragen.

Helfen Sie mit! Jeder Cent, jede Idee und jedes Engagement ist herzlich willkommen! Danke!

Badiar Hilfe eV.

Hier können Sie ein Anmeldeformular herunterladen!

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 10. Mai 2011 um 20:16 Uhr